BIM Studio Schrobsdorff Bau AG

Das BIM Studio für die Berliner Schrobsdorff Bau AG ist ein Raum in dem bis zu 8 Personen am Tisch sitzend einer BIM Konferenz folgen können. Der Raum verfügt über Audio- und Videotechnik die es möglich macht externe Teilnehmer dazu zuschalten. Die Bildschirmseite des Raumes ist für die interaktive Arbeit an 3D Zeichnungen, generiert in "Building Information Modeling" vorgesehen. Hinter den Schiebetüren, belegt mit magnetisierbaren White Board kann der faltbare Besprechungstisch verborgen werden um Platz zu machen für eine Schulungssituation. Die Balance zwischen "analog" und "digital" ist gewahrt.

Microperforierte Schrankoberflächen, eine textilbespannte Decke und Teppich garantieren Tonstudioqualität.

Um die inneren Wärmelasten in dem relativ kleinen Raum zu kompensieren war eine Klimaanlage notwendig.

Fischer Schrobsdorff 003 Hdrnet
Technik, u.a. ein MAZ Monitor
Fischer Schrobsdorff 008 Hdrnet
"analoge Seite" - Stauraum, White Board und einfaltbarer Regiewagen
Fischer Schrobsdorff 010 Hdrnet
microperforierte Fronten im Übergang zu den Bildschirmen


Auch interessant: